Ihr Presseartikel Shop

Das Klassenleherprinzip in der Diskussion
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pressemeldung zeigt die Bedenklichkeit, ob die schulische Erziehung durch die Person Klassenlehrer erreicht werden kann. Die vorliegende Studie geht dieser Bedenklichkeit nach. Unter historischem Aspekt wird darauf eingegangen, wie der Klassenlehrer die Schlüsselfigur zur schulischen Erziehung geworden ist und was mit der Erziehungsaufgabe gemeint ist. Unter rechtlichen Gesichtspunkten lässt sich die Klassenlehrerarbeit feststellen. Hinsichtlich der von Pressemeldung gezeigten Schwierigkeiten zur Erfüllung der Klassenlehrerarbeit wird hier versucht, konstruktive Vorschläge zur Weiterentwicklung der Klassenlehrertätigkeit im Regelschulwesen zusammenzufassen. Autoren wie Christoph Lindenberg befürworten das Klassenlehrerprinzip der Waldorfschule, das bsw. eine achtjährige Betreuung der Schüler und die Durchführung des Epochenunterrichts vorsieht. Die Waldorfpädagogik steht jedoch wegen ihrer Stellungnahme zur Anthroposophie auf dem Prüfstand. Es bleibt deswegen zu prüfen, ob eine Verbesserung des Klassenlehrerprinzips der öffentlichen Schulen durch die Vorzüge der pädagogischen Arbeit in der Waldorfschule erreicht werden kann, ohne dass die Schule dadurch "versteinert" wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
PR und Öffentlichkeitsarbeit, Lernkarten
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nichts geht über erfolgreiche PR. Ein wohlwollender Pressebericht kann effektiver sein als hundert Großplakate. Doch ob und wie über Ihr Business berichtet wird, müssen Sie nicht dem Zufall überlassen. Nehmen Sie die öffentliche Wahrnehmung Ihres Unternehmens einfach selber in die Hand. Schulen Sie Ihre Medienkompetenz mit diesem handlichen Kartendeck spielerisch in 50 x 2 Minuten, und profitieren Sie vom Wissen erfahrener PR-Profis.Wie muss eine Pressemeldung gestaltet sein? Was ist bei der Organisation einer Pressekonferenz zu beachten? Und wie kann Krisen-PR Ihr Firmenimage retten? – Lernen Sie wesentliche Gepflogenheiten im Umgang mit Journalisten und Redaktionen kennen. Kompakt, kurz und leicht verständlich auf über 50 Karten mit wertvollen Expertentipps.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
ISBN Macht Musik schlau?
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

'Musik macht schlau' ist eine typische Pressemeldung die dem Laien den Eindruck vermittelt dass Musikhören und Musizieren das Lernen quasi auf geheimnisvolle Art und Weise verbessern würden. Allerdings sind die Wirkungen von Musik auf das Lernen viel differenzierter als es diese einfachen Pressemeldungen glauben lassen. Erstmals werden im Rahmen dieses Buches die in den letzten 20 Jahren erzielten Befunde bezüglich der neurowissenschaftlichen und kognitiven Grundlagen des Musizierens und des Musikhörens dargestellt und bewertet. So werden neben dem berühmten 'Mozart-Effekt' auch die aktuellen Längsschnitt- und Querschnittstudien besprochen die sich mit den Zusammenhängen zwischen Musiktraining und schulischen Leistungen oder allgemeinen kognitiven Leistungen auseinandersetzen. Besondere Beachtung findet die Besprechung des Themas Musik und Gehirn denn nur durch das Verständnis der hirnphysiologischen Grundlagen wird es möglich auch die Wirkung von Musik auf andere Funktionen besser zu verstehen. Einen besonderen Schwerpunkt findet dieser Teil in der Besprechung der Hirnplastizität im Zusammenhang mit dem Musizieren und dem damit zusammenhängenden Training. Schließlich werden zwei wichtige und relativ neue Aspekte erörtert. Zunächst wird der neu entwickelte Zusammenhang zwischen Musik und Sprache mit seinen möglichen Auswirkungen auf klinisch-therapeutische Anwendungen besprochen. Abschließend werden mögliche Einsatzmöglichkeiten der Musik und des Musizierens im Zusammenhang mit dem Alter thematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Six Pack - Goldsinger - A Cappella Comedy
21,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

EIN AGENTENBRÜLLERBitte lesen Sie hier nicht weiter!Die neue Six Pack ? A Cappella Comedy-Show ?GOLDSINGER? ist streng geheim. Folgendes dürfen Sie sich unter keinen Umständen merken: sechs Doppelnullen kämpfen gegen den schlimmsten Erzschurken dieses Planeten: den bösen Wicht! Niemand übernimmt die Weltherrschaft, wenn diese Superagenten es nicht zulassen! Und zulassen können sie eigentlich fast alles, ausser ihren Mund. Und das klingt oft sehr musikalisch. Das ganze Agentenliederbuch singen sie rauf und runter, mit nichts anderem bewaffnet als einem Quantum Prost und der menschlichen Stimme: mit Goldfinger, Octopussy?s Garden und dem Kommissar (genau: DEM Kommissar!) nimmt Six Pack den Kampf auf gegen die Spider Murphy Gang, Jacques Offenbach und ? das Monster zuckt noch! - Patrick Hernandez.Six Pack ? die Kulturpreisträger ? jetzt in geheimer Mission. Die Bühne wird beben und bersten von spektakulären Verfolgungsjagden, explodierenden Lügendetektoren, lügendem Wahrheitsserum, orientierungslosen Maulwürfen und literweise Aston-Martinis. Seien Sie geschüttelt, nicht gerührt. Eins ist gewiss: der nächste Morgen stirbt an einem anderen Tag!Und bitte vergessen Sie das alles jetzt sofort. Diese Pressemeldung vernichtet sich in wenigen Sekunden selbst.Ach ja ? auch in dieser Show beweist Six Pack, wie gut man brillante Gesangsarrangements mit hanebüchenen Schnapsideen und ?Turnvater Jahn?-Choreographien in Einklang bringt.A-Cappella-Comedy vom Feinsten Neue Westfälische ?Ein Knaller? Rheinpfalz, Mannheim?Phantastisch, cool, super, wahnsinnig!? Saarbrücker ZeitungTolle Stimmen, knackige Arrangements und exzellente Harmonien: Six Pack kann ohne Weiteres für sich in Anspruch nehmen zu den Top-Vokalensembles des Landes zu gehören. Rhein-ZeitungInfos zu Six Pack und weitere Tourtermine: www.six-pack.eu

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Blaise Pascal als Moralist
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1+, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar Französische Moralistik von Montaigne bis Houellebecq, Sprache: Deutsch, Abstract: Inwiefern besitzt der Autor Blaise Pascal aktuelles Interesse? Inwiefern die Moralistik? Und inwiefern ist die Frage aktuell, in welcher Hinsicht Pascal als Moralist angesehen werden darf oder soll und in welcher nicht? Blaise Pascal erlebte im vergangenen 20.Jahrhundert eine doppelte Renaissance, die auf seine bleibende Aktualität hinweisen kann. In einer Zeit des Existentialismus, nach dem Schockerlebnis zweier Weltkriege bildeten die radikalen Fragestellungen Pascals an den Menschen einerseits, und in Bezug auf den wiedererblühenden Katholizismus der Nachkriegszeit seine unbedingte Glaubenseinstellung andererseits die entscheidenden Anhaltspunkte für ein neues Interesse an seinem Leben und Werk. Romano Guardini sieht Pascals 'Pensées' in der Reihe einiger Bücher '[i]m abendländischen Schriftbereich [...], welche die Gewähr einer unvergänglichen Wirkung in sich tragen, weil sie aus einem geistig-religiösen Schicksal hervorgehen, das allgemeingültig ist'. Bücher dieser Art zeitloser Bedeutung - Guardini nennt neben Pascals Pensées als Beispiele Platons Apologie und Phaidon und die Bekenntnisse des Augustinus - 'führen zur Begnung mit dem Wesentlichen und werden so für den, der in der richtigen Stunde auf sie trifft, selbst zum Schicksal' (- ein ähnlicher Anspruch, wie ihn eine Pressemeldung der 50er Jahre für Claudels 'Seidenen Schuh' stellt, dem zu begegnen 'ein wahres Abenteuer' sein 'und über ein ganzes Leben entscheiden' könne). Auch für die Existentialisten, insbesondere für Camus, besitzt Pascal unbedingtes Interesse, da er die gleichen existentiellen Fragen stellt wie diese, wobei er zu dem gegensätzlichen Ergebnis kommt, daß alles davon abhänge, ob Gott existiert, während für Camus genau diese Frage irrelevant wird. Diesem subjektiv-zeitlosen Interesse an Blaise Pascal (vor allem als dem großen christlichen Denker bzw. dem existentiellen Fragesteller), das ja höchstens zeitweise verdrängt werden, nicht aber verjähren konnte, gesellte sich in den 90er Jahren das abermals neue Interesse an Pascal als Erkenntnistheoretiker und -kritiker, das eine neue Welle der Beschäftigung mit seinen Werken auslöste. Jacques Morel bringt in seinem Artikel 'La modernité des Pensées' die Gründe für dieses neue Interesse auf den Punkt:

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Das Verhältnis von Arzt und Patient im Wandel
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung 'Jeder fünfte Patient in Deutschland wünscht sich, dass ihn sein Arzt bei Entscheidungen zur Behandlung stärker einbezieht. Wie eine Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse zudem ergab, beklagten 60 Prozent, dass sie von ihrem Arzt nicht über Alternativen der Behandlung aufgeklärt würden. Die Techniker Kasse hatte rund 1000 Patienten repräsentativ befragen lassen. Es ging ausschließlich um die Zufriedenheit bei der ambulanten Behandlung. Zu wenig Aufklärung über die Nebenwirkungen von Medikamenten bemängel-ten fast 40 Prozent. 'Nicht immer treffen sich Arzt und Patient auf gleicher Augenhöhe', sagte der Chef der Techniker Kasse, Norbert Klusen.' (Quadbeck 2010) Diese Pressemeldung aus dem Onlinebestand der Rheinischen Post vom 17.6.2010 bezieht sich auf eine aktuell viel diskutierte Situation und fasst in kurzen Worten das Thema der vorliegenden Bachelorarbeit zusammen: Der Fokus dieser Arbeit liegt auf dem Verhältnis von Arzt und Patient im deutschen Gesundheitswesen bzw. auf den Veränderungen, welche sich in dieser Beziehung in den letzten Jahren ereignet haben. Diese Analyse konzentriert sich allein auf die 'Mikroebene' der Patientenbeteiligung; d.h. auf die konkrete Interaktion von Arzt und Patient. Institutionelle Faktoren bzw. in diesem Kontext stattgefundene Veränderungen werden hingegen nicht untersucht. Im Rahmen der dargestellten Analyse wird insbesondere auf das Handlungsmodell der Partizipativen Entscheidungsfindung (PEF) als mögliche 'Zukunft' des Arzt-Patienten-Verhältnisses eingegangen. An dieses wird die Erwartung gerichtet, zu höherer Thera-pietreue, verbesserten Behandlungseffekten und somit zu höherer Zufriedenheit sowohl auf Patienten- als auch auf Ärzteseite beizutragen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Buch - Einer wird sterben
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Sie ist allein im Haus. Allein mit ihrer Angst.Sie kann mit niemandem sprechen. Nicht einmal mit ihrem Mann.Was wissen die Leute im Auto?Und vor allem, was werden sie tun?Eines Morgens steht es plötzlich da. Das schwarze Auto. Mitten in der ruhigen Blumenstraße in einem gehobenen Wohnviertel. Darin ein Mann und eine Frau, die reglos dasitzen.Stundenlang, tagelang.Nach und nach macht diese stumme Provokation die Anwohner nervös. Allen voran Stella Johannsen, die sich immer und immer wieder die eine Frage stellt: Was wissen sie? Über die schreckliche Nacht vor sechs Jahren, als Stella und ihr Mann Paul einen schweren Unfall hatten. Einen Unfall, bei dem ein Mensch starb.Sind sie deswegen hier? Was werden sie tun? Und wie viel Zeit bleibt Stella noch?"Ich habe mich völlig in dieser Geschichte verloren und wusste irgendwann nicht mehr, wo oben und unten ist. Wahnsinnig spannend. Unbedingt lesen!" Melanie RaabeWiebke Lorenz weiß, wie es geht. [...] Unterhaltsam und kurzweilig geschrieben, mit dem nötigen Kribbeln Anja Goerz Radio Bremen 20190214Lorenz, WiebkeEine kurze Pressemeldung brachte Wiebke Lorenz auf die Idee für ihren Psychothriller »Einer wird sterben«: Über eine Woche lang parkte ein Pärchen im Auto in einer ruhigen Straße, ohne auszusteigen. Und niemand verstand, weshalb. Wiebke Lorenz war davon so fasziniert, dass sie die Geschichte gleich im Kopf weiterspann. Was, wenn diese Leute etwas wüssten, was keiner wissen darf? So ergeht es ihrer Hauptfigur Stella im Roman, gemeinsam mit ihr durchlebt der Leser Tage voller Angst und weiß nie, welche doppelten Böden die Geschichte noch bereithält. Genau dafür wird Wiebke Lorenz von ihren Fans geliebt, und die Presse verglich ihre psychologischen Höllenritte mit denen Sebastian Fitzeks. Sie lebt als freie Autorin in Hamburg.

Anbieter: yomonda
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Sandkastenliebe verzweifelt gesucht (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Isobels Leben könnte wirklich spannender sein. Mit Ende zwanzig hat sie immer noch keinen festen Job, und ihr Liebesleben besteht aus Fernsehabenden mit ihrem Freund Stevie. Als Isobel in den Nachrichten eine Pressemeldung von Andrew Porter - ihrem ersten "Ehemann" aus dem Kindergarten - sieht, fragt sie sich, wie ihr Leben wohl verlaufen wäre, wenn sie sich nicht vor mehr als 20 Jahren von ihm getrennt hätte. Der Gedanke, dass Andrew damals der Richtige, der Zeitpunkt aber der falsche gewesen sein könnte, lässt Isobel nicht mehr los, und sie macht sich auf die Suche nach ihm. Sie reist ihm über Cornwall bis nach Malaysia hinterher, immer mit dem Ziel vor Augen, dass mit Andrew Porter ihr Leben besser werden wird. Doch was, wenn er gar nicht das ist, wonach Isobel sucht?

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Rock Kiss - Ich will alles von dir: Rock Kiss 3...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät? 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Alicia Hofer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/002603/bk_adko_002603_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Der Zorn
22,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dem Tod des Häftlings Mike Tomat in der Justizvollzugsanstalt ging ein mehrtägiges Martyrium voraus. Was nur als kleine Pressemeldung gedacht war, weitet sich aus und entfacht in den Medien eine Diskussion über die Langsamkeit und die Laschheit der Justiz. Dieser Makel fällt auf den leitenden Oberstaatsanwalt Hohenwarter-Powils und droht dessen brillante Dienstlaufbahn noch kurz vor ihrem Ende zu beflecken. Um dieses zu verhindern, trifft er mit seinem Schulfreund aus alten Tagen, dem Richter Tankred Wulkawitz, in dessen Zuständigkeitsbereich die Ahndung der schrecklichen Taten fällt, eine fatale Absprache ... Leonid Dubslaff wird die Staatsanwaltschaft im Prozess vertreten. Nach dem Willen seines Dienstvorgesetzten soll durch den Prozess ein Exempel statuiert werden. Die Anklage lautet auf Mord und fordert für Nico Stachulski die Höchststrafe. Doch schon vor dem Prozess kommen dem begabten, jungen Staatsanwalt ernsthafte Zweifel an der Schuld des Angeklagten. Dieser bestreitet hartnäckig seine Schuld. Es gelingt dem Angeklagten, seine Rechtsanwältin Victoria Gaumnitz, der, trotz ihrer Jugend, der Ruf einer brillanten Strafverteidigerin vorauseilt, von seiner Unschuld zu überzeugen. Als der Prozess des Nico Stachulski beginnt, ahnen die drei hochintelligenten Menschen, die sich als Richter, Staatsanwalt und Verteidigerin gegenüberstehen, noch nicht, dass sich dieser auch für sie schicksalhaft gestalten wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Transnationale Familien in Rumänien
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,4, Philipps-Universität Marburg (Institut für Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Europa ist in Bewegung. So das Credo im aktuellen öffentlichen Diskurs. Er ist wie kaum zuvor angefüllt mit Meldungen über europäische Wanderungsbewegungen. Seit Beginn diesen Jahres berichten deutsche Leitmedien verstärkt über Zuwandernde aus anderen EU-Staaten. Sie kämen aus Spanien, Portugal, Griechenland, aus Polen, Ungarn und Rumänien. Ihre Motive seien '[...] Frust über mangelnde Perspektiven zu Hause und [die, J.V.] Hoffnung, dass es anderswo besser werden könnte [...], wie es die ZEIT-Autorin Pinzler ausdrückt. Die im Diskurs genannten Zahlen entstammen unter anderem einer Pressemeldung des Statistischen Bundesamtes vom 7. Mai 2013. Demnach seien im Jahr 2012 insgesamt 1.081.000 Personen nach Deutschland zugezogen, was einem Wanderungsplus von 13 % gegenüber dem Vorjahr entspreche. Länder, die von der Finanz- und Wirtschaftskrise schwerer betroffen seien, sowie die neueren EU-Länder, stellten die Hauptherkunftsregionen der Neuzuwandernden dar. Zu letztgenannten neueren EU-Ländern gehört (neben Bulgarien) auch Rumänien. Von dort seien im vergangenen Jahr 21.000 Personen nach Deutschland zugezogen, 23 % mehr als im Jahr 2011. Während sich die Bundesregierung und Öffentlichkeit hierzulande mit Zuwandernden überwiegend hinsichtlich ihrer beruflichen Tauglich- und Integrierbarkeit in die deutsche Marktwirtschaft zu befassen scheine - es sei auf die Diskussion um den sogenannte 'Fachkräftemangel' und das medial bemerkbare Umdenken verwiesen, was Neuankömmlinge als 'Hilfe aus dem Ausland' verstehen will, werden die Folgen für die Staaten, aus denen diese Menschen emigrieren, weitestgehend ausgeklammert. Die Spanierin Fernandez, deutet diese Problematik im Rahmen eines Interviews mit der ZEIT an: 'Vielleicht ist es ja ganz gut, wenn nicht alle in Deutschland durchstarten. Schließlich braucht man in Spanien ja auch noch ein paar gute Leute.' Die 'guten Leute' braucht man nicht nur in Spanien, sondern auch in Rumänien. Von dort allerdings wanderten ebenfalls die Bessergestellten, Gutausgebildeten und Aufstiegsorientierten aus, wie der Südosteuropa-Experte Mappes-Niediek am 7. Mai 2013 in der Vortragsreihe W-Forum der wissenschaftlichen Dienste des Bundestages äußerte. Eine '[...] Bevölkerungsgruppe, die weit überproportional migriert[...]' seien rumänische Ärzte, die in Großbritannien oder Deutschland ungefähr das Zehnfache ihres rumänischen Gehaltes verdienten. Rumänien sei das Land mit der geringsten Ärztedichte Europas, fügte er hinzu. ...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Psychische Distanz und Attribution
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Im Zuge der Internationalisierung der Weltwirtschaft sollten Unternehmen auch in Auslandsmärkten gezielt Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Herausfor de run gen, denen sich Unternehmen im internationalen Kontext gegenüber sehen, resultieren mitunter aus deren Herkunftsland und damit verbundenen Reaktionen bei Konsumenten. Wie beurteilen deutsche Konsumenten bei spiels weise eine Pressemeldung über einen Havariefall in einem chinesischen Chemieunternehmen in Deutschland? Schreiben Sie die Verantwortlichkeit für diesen Zwischenfall dem Management des Unternehmens zu oder gehen sie von unglücklichen Umständen aus? Das vorliegende Buch analysiert, inwiefern die psychische Distanz gegenüber dem Herkunftsland eines Unternehmens die Wahrnehmung und Interpre ta tion von Pressemeldungen über den (Miss-)Erfolg eines Unternehmens beein flusst. Der Beitrag postuliert, dass diese Entscheidungen Urteilsverzerrungen unterliegen können (sog. Fundamentaler Attributionsfehler und Gruppen wert dienliche Attributionsverzerrung ), die sich nach dem Ausmaß der empfun denen Fremdheit gegenüber dem Herkunftsland richten. Maßnahmen für eine gewinnbringende Unternehmenskommunikation in Auslandsmärkten werden aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht